Samstag, 17. März 2012

Ausstellung Weinkontor Lauterbach

Austellung Weinkontor



Lauterbach (vn) - „Blickwinkel“ heißt die Ausstellung, die Anna Gerlinde Kielburger ab dem 16. März im Lauterbacher Weinkontor zeigt. Diesen Titel trägt auch der neue Lyrikband, der an diesem Abend  präsentiert und aus dem vorgelesen wird. In diesem neuen Buch stellen drei Frauen, Gabriele Schütz, Maru Peca und Anna Gerlinde Kielburger, in vielstimmigen Bildern ihre Einblicke und ureigenen Sichtweisen auf  das Leben mit all seinen Unzulänglichkeiten und verwinkelten Situationen vor.

Für die Ausstellung im Weinkontor ließ sich Anna Gerlinde Kielburger von dem Gedanken inspirieren, Zeichnungen aus einer Serie von Portraits aus den Jahren 1999/2000 den aktuellen Landschaftsbildern auf Leinwand gegenüber zu stellen. Die Zwiesprache der gegensätzlichen Themen (Portraits/Landschaft) und der unterschiedlichen Techniken (Graphit auf Papier/Mischtechnik Acryl, Sand und Tinte auf Leinwand) lässt eine intensive Spannung entstehen und gibt Raum für eigenes Empfinden. Als dritte Komponente werden die kurzen Erzählungen, die in den einzelnen Gedichten stecken, die Vernissage abrunden.

Denn um eine Landschaft oder ein Gesicht in seiner gesamten Tiefe zu erfassen genügt ein bloßes Hinschauen alleine nicht. Zum genauen Sehen muss man die Augen schließen, auch wenn das als Widerspruch erscheint. Letztendlich müssen wir uns bemühen, mit dem Herzen zu sehen (aus ‚Der kleine Prinz’  von Antoine de Saint-Exupèry). Dies ist eine der Möglichkeiten beim Zuhören der Lyrik. Die Besucher sollen für einen Moment das Inspirierende, das Traumhafte erleben und den Alltag kurz bei Seite schieben. In dem verführerischen Ambiente des Lauterbacher Weinkontors dürfte das gewiss gelingen.      

Anna Gerlinde Kielburger stellt seit einigen Jahren ihre Arbeiten in der Region sowie bereits in Franken und in Hofheim/Taunus aus. Das Zeichnen und Malen wird durch das Schreiben nicht nur ergänzt, sondern beflügelt. In ihren Werken spielt das Leben und die vielschichtigen Facetten des menschlichen Seins und Erschreckens eine große Rolle. Dies zu ergründen und auszuloten ist der Motor für ihren künstlerischen Ausdruck.

Die Ausstellung kann vom bis jederzeit zu den Öffnungszeiten des Weinkontors (Mo.-Fr. 09.30 – 19.30 Uhr, Sa. 09.00 – 14.00 Uhr) in der Obergasse 31 in 36341 Lauterbach besucht werden.
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten